Dialog A1: Wo treffe ich dich?

BESUCH IN LEIPZIG

 Leipzig

Auf dem Weg nach Leipzig

Leipzig ist die größte Stadt im Freistaat Sachsen und eine sehr schnell wachsende Stadt mit über 528 000 Einwohnern im Jahre 2017.

Ich habe mein Studium an der Universität von Leipzig absolviert und sogar die Universität ist jetzt noch viel größer und moderner. Viele Menschen aus der ganzen Welt kommen nach Leipzig, um hier zu studieren. Jetzt gibt es sogar eine neue Paulinum Universitätskirche, die gleichzeitig eine Aula ist. Eine Aula ist ein Vorlesungsraum für Studenten und Professoren. Sehr imposant!

Die Innenstadt von Leipzig ist sehr hübsch und gestylt. Es gibt viele Geschäfte und die Straßen sind belebt. Zum Hauptbahnhof, der sehr groß ist, sind es nur ein paar Minuten zu Fuß. Café trinken und einfach durch die Gassen schlendern macht hier besonders Spaß.

Auf dem Foto sieht man allerdings nicht die Innenstadt, sondern das ist eine Straße im Stadtteil Plagwitz, wo eine gute Freundin wohnt. Eigentlich wollten wir zum Zoo , aber ich habe mich entschieden, ihren Stadtteil zu erkunden. Sie hat mich auf einen Spaziergang mitgenommen, entlang des  Karl Heine Kanals, auf dem  Leute mit dem Boot an alten Industriegebäuden vorbei schippern. Wir liefen dann an vielen Graffiti beschmierten Wänden, verlassenen Häusern mit kaputten Fenstern und ganz hippen Cafés mit Charakter vorbei. Auch nicht weit war ein großer Park mit Biergärten.

Im Zug auf dem Wege nach Leipzig habe ich meine Freundin angerufen und hier ist unser Gespräch…

A: Hallo Sandra!

B: Hallo Susanne, bist du schon im Zug?

A: Ja, bin gerade losgefahren und in einer Stunde komme ich am Leipziger Hauptbahnhof an. Sag mal, wie komme ich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu dir nach Plagwitz?

B: Genau vor dem Hauptbahnhof ist die Straßenbahnhaltestelle. Dort nimmst du die Straßenbahn Nummer 1 Richtung Lößnitz. Die fährt gleich auf der ersten Schiene ab. Du musst also nicht über die Schienen laufen.

A: Super. Wo treffe ich dich dann?

B: Steige bitte an der 6. Haltestelle aus. Die Fahrt dauert nur 7 Minuten. An der Haltestelle  warte ich auf dich. Dann laufen wir gemeinsam zu mir nach Hause.

A: Ja, schön. Dann bis gleich. Ich freu mich!

B: Ich freu mich auch. Bis gleich!

 

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *